Fussballcup

Fussballmanager Fussballcup

Fussballmanager Fussballcup

Die Browsergameszene boomt. Sei es durch unbestechliche Grafikanimationen, atemberaubende Spieltiefe oder durch eine aktive Community – einige Entwickler haben sich ein Herz genommen und dem geneigten Internetzocker ein Paket zusammengestellt, das nicht nur Fussballfreaks interessieren dürfte: die Rede ist vom Fussballmanager Fussballcup.de, einem der ältesten Spiele im WWW zur schönsten Nebensache der Welt.

Was erwartet den zukünftigen Spieler im Fußballmanager Fussballcup?

Eine Community aus mehreren tausend Spielern, die sich täglich einloggen und um Punkte wie Tore fiebern. Das Forum im Fußballmanager bietet bezüglich des Communityfaktors die größte Plattform. Ein Großteil der angemeldeten Spieler tauscht sich hier über neueste Taktiken, Erfolge und Niederlagen aus. Forenspiele und Off-Topic sind aber auch anzutreffen. Doch Fussballcup besticht nicht nur auf dieser Ebene – das klassische Prinzip des allmählichen Aufstiegs in höhere Ligen ist zwar auch hier wie obligatorische Features á la Freundschaftsspiele, Transfermarkt und Taktikeinstellung vorhanden, doch kann der virtuelle Fussballmanager nicht von heute auf morgen den Fussballsiegeskranz einheimsen. Vielmehr hat er sich in die komplexe Spieltiefe einzuarbeiten, sich mit anderen Spielern über Tipps und Tricks auszutauschen und auch manch niederschlagende Ergebnisse zu verarbeiten. Denn man spielt nicht gegen eine halbherzig programmierte Computer-KI, sondern gegen menschliche Mitspieler, die ebenfalls nach Toren und Triumphen dürsten.

Das kostenlose Onlinegame und Fussballspiel kann aber noch mit weiteren Features aufwarten: neben den täglich abgehaltenen Ligaspielen gibt es eine Vielzahl von Turnieren. Man kann das Stadion ausbauen, Spieler an- und verkaufen, Sponsorenverträge abschließen, Finanzen prüfen und sich an mancher Statistik erfreuen. Das Feature schlechthin aber ist sicherlich die Möglichkeit, das tägliche Spiel live anzusehen. Der Ticker garantiert Spannung und Authentizität. Nicht zuletzt ist es dem Spieler möglich, eine eigene Vereinszeitung zu erstellen – mit dieser informiert er Mitspieler über persönliche (Miss-)erfolge, Ergebnisse, Erfahrungen und Co. Kreativität hierbei ist durchaus erwünscht. Wer noch weitere Gimmicks freischalten mag, der besorgt sich übrigens einen relativ kostengünstigen rPremiumaccount.

Melde dich jetzt kostenlos an im Fussballmanager Fussballcup !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.